Miau! Seit Sommer 2012 heiße ich Charly. Wo ich herkomme, verrate ich keinem. Das ist mein Geheimnis. Ich spielte abends mit dem Pauli, wir liefen auf dem Spielplatz herum, rauften und das Schönste war. Ich durfte mir Essen bei den Setiks holen! Mann war das gut, ich hatte ja so einen Hunger und war schon spindeldürr. Außerdem waren da noch ein paar andere Katzen, die verjagten mich zwar aus dem Garten, aber ich probierte es immer wieder. So lange bis sie es aufgaben. Die Menschen ließ ich anfangs nicht zu nah zu mir, man weiß ja nie. Aber dann erzählte mir Pauli seine Geschichte und von da an hatte ich keine Angst mehr. Es wurde mein Traum wahr. Ich wurde eine Setik-Cat. Ich werde geknudelt und gestreichelt, bekomme Futter, habe einen warmen Schlafplatz und viele Freunde. Hier gehe ich nicht mehr weg.
Schnurrrrr-schnurrrrr!

unsere Katzen / Charly