Timmy stellt sich vor:

Ich bin Timmy, der Katzenmann der Familie. Seit November 2001 gehöre ich zur Familie Setik. Das war das Beste, was mir passieren konnte. Bei meinen Schwestern habe ich mir gleich Respekt verschafft und ihnen gezeigt, wer der Mann im Hause ist. Aber im Großen und Ganzen verstehen wir uns sehr gut. Hin und wieder streiten wir, aber das gehört ja dazu.

Alle sagen, dass ich ein wunderschöner Kater bin und ein ganz weiches Fell habe. Deshalb werde ich viel gestreichelt, das hab ich sehr gern und ich schnurre dann ganz laut.

Mein Schlafplatz ist der Polster von Herrchen oder Frauchen. Hier liegen wir Wange an Wange.

Ich darf auch hinaus spazieren gehen, aber ich bin nie lange weg. Manchmal bringe ich auch ein Geschenk mit, meine Schwestern wollen es mir dann wegnehmen, aber das lasse ich nicht zu. Ich fresse es dann auf - mmmhhhh

Oktober 2013

Hallo hier ist der Timmy. Was los war in der letzten Zeit hat Euch ja schon die Lisa erzählt. Auch ich war ganz traurig. Aber jetzt geht’s schon wieder. Zum Ärgern hab ich jetzt nur noch die Lisa, weil der Charly alles als Spiel auffasst und da ist er schneller als ich. Ist halt noch jung, der Graue.

Ja mir geht es jetzt auch wieder gut, nur bekomm ich jeden Tag Tropfen. Pfui! Aber ich merke selber, dass die mir helfen, weil ich jetzt wieder laufen kann ohne dass mir alles weh tut und Luft bekomm ich auch besser. Jetzt waren wir 3 Wochen auf Urlaub, das war herrlich! Stundenlang im Garten, schlafen, spielen, Lisa ärgern, Gras fressen und wieder auskotzen, Käfer fangen und so weiter. Aber unsere Menschen müssen Geld für Futter verdienen, deshalb geht das nicht immer so. Jetzt muss ich halt warten mit dem Rausgehen bis wer nach Hause kommt. Aber Schlafen ist ja auch soooo schön. Und das mach ich jetzt. Bis irgendwann.

<< Zurück

Am 1. Mai 2017 mußten wir unseren Timmy von seinem plötzlichen Leiden die am Vortag auftraten erlösen.
Jetzt ist er mit Jenny, Sirga und Lisa im Katzenhimmel vereint.

Danke für die schöne Zeit mit dir.

unsere Katzen / Timmy